Radiosender aus Deutschland, Online Radio hören

Bayern Plus

Bayern-Plus-logo
home_button  report-a-bug

pop-up
Bayern Plus

BR Schlager

Funkturm-Piktogramm der Infobox
BR Schlager
Senderlogo
Gut gelaunt, gut informiert
Hörfunksender (Öffentlich-rechtlich)
Programmtyp Schlagersender
Empfang digital terrestrisch, Kabel, Satellit, Livestream
Empfangsgebiet BayernBayern Bayern und angrenzende Gebiete (DAB+)
Sendestart 1. September 2008
Sendeanstalt Bayerischer Rundfunk
Intendant Katja Wildermuth
Programmchef Norbert Küber
Liste von Hörfunksendern
BR Schlager Website
Logo von Bayern plus bis 20. Januar 2021

BR Schlager ist ein Hörfunkprogramm des Bayerischen Rundfunks, das 24 Stunden am Tag auf digitalem Weg (v. a. DAB+) verbreitet wird. Auf den Frequenzen dieses Programms wurde bis zum 1. September 2008 das Programm Bayern mobil ausgestrahlt. Seit dem 2. Februar 2015 sendet BR Schlager aus dem Studio Franken in Nürnberg und ist damit das erste Vollprogramm des BR aus dem Regionalstudio, das bayernweit zu hören ist.

Bis zum 20. Januar 2021 hieß BR Schlager Bayern plus – früher im Digitalradio als Bayern+ bezeichnet. Im Zuge der Umbenennung erfolgte die Einführung eines neuen Logos und Webauftritts sowie ein neues Programmschema.[1][2][3]

Programm

Bei BR Schlager handelt es sich um eine Musik- und Servicewelle für eine ältere Zielgruppe; Senderangaben zufolge liegt der musikalische Schwerpunkt auf deutschsprachigem Schlager. In den ersten Jahren wurden auch Formate mit alpenländischer Volksmusik aus Bayern, Österreich und der Schweiz sowie Instrumentalmusik gesendet. Diese Volksmusik-, Blas- und Laienmusiksendungen sind seit dem 2. Februar 2015 auf dem Digitalradiosender BR Heimat zu hören. Zwischen 6 und 18 Uhr werden montags bis freitags Tagesbegleitmagazine mit aktuellen Themen und Tipps ausgestrahlt. Samstags läuft die Servicesendung zwischen 8 und 12 Uhr und am Sonntag werden zwischen 12 und 15 Uhr Musikwünsche erfüllt.

Zum 11. Januar 2013 nahm der Sender Die deutsche Schlagerparade mit Harry Blaha und die Showbühne mit Wolfgang Aschenbrenner von Bayern 1 ins Programm auf, welche donnerstags zwischen 19 und 21 Uhr gesendet werden. Diese Sendungen werden auch auf MDR Schlagerwelt parallel übernommen. Die deutsche Schlagerparade wird zudem am Samstag um 12 Uhr wiederholt.

Täglich läuft von 22 bis 6 Uhr die Schlagernacht von BR und MDR, ein Gemeinschaftsprogramm mit MDR Schlagerwelt. In dieser Zeit werden die Nachrichten von NDR Info übernommen, die ab 22 Uhr für das ganze Bundesgebiet im Rahmen der ARD-Infonacht produziert werden.

Moderatoren

Moderatoren von BR Schlager sind Wolfgang Aschenbrenner, Harry Blaha, Eva Deiglmayr, Karin Schubert, Peter Fraas, Christian Kienast, Jürgen Lassauer, Petra Mentner, Michael Strassmann, Tom Viewegh, Markus Wagner und Erich Wartusch.

Empfangswege

  • Bayernweit über DAB+ im Kanal 11D
  • Europaweit mittels DVB-S via Astra 19,2° Ost
  • Deutschlandweit mittels DVB-C
  • Weltweit über das Internet (Flash, Real Player, Windows Media Player oder andere über Nutzung des Bayern plus-Livestreams)

Verbreitung über Internet und Smartphone-Apps

BR Schlager wird über das Internet in zwei Formaten ausgestrahlt, mit je zwei Datenraten (48 bzw. 56 kB/s und 128 kB/s) im MP3-Format (M3U). Zusätzlich gibt es auch einen Stream im HLS-Format.

Über die BR-Radio-App kann der Livestream über die HLS-Technologie gehört werden und mit Titel-, Programm- und Moderatoreninfos interagiert werden. Zudem kann man über die App im Radioprogramm entlang einer Zeitleiste zurückspulen und Sendungen nachhören. Die BR-Schlager-Podcasts stehen in der ARD Audiothek zur Verfügung. Die Apps gibt es für die Betriebssysteme Android und iOS.[4]

Ehemalig

Bayern plus war bis 30. September 2015 über die Mittelwellenfrequenz München-Ismaning und Dillberg (801 kHz) sowie Würzburg und Hof (beide auf 729 kHz) erreichbar.[5]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. BR.de: Aus Bayern plus wird BR Schlager
  2. Digitalfernsehen.de: Aus Bayern plus wird BR Schlager
  3. Radioszene.de: Relaunch beim BR: Aus Bayern plus wird BR Schlager
  4. Abteilung SEP: Softwareentwicklung & Plattformen. Bayerischer Rundfunk, 15. Juni 2021, abgerufen am 2. Oktober 2021.
  5. Eine Unterseite von br.de
Bayern plus ist ein Hörfunk-Programm des Bayerischen Rundfunks, das an 24 Stunden am Tag auf digitalem Weg (DAB) verbreitet wird. Auf den Frequenzen wurde bis zum 1. September 2008 das Programm Bayern mobil ausgestrahlt.

Bei Bayern plus handelt es sich um eine Musik- und Servicewelle für eine ältere Zielgruppe; Senderangaben zufolge liegt der musikalische Schwerpunkt auf deutschsprachigen Schlager, es sind jedoch auch Formate mit Volksmusik aus Bayern, Österreich und der Schweiz sowie Instrumentalmusik eingeplant. Zwischen 8 und 13 Uhr wird ein Tagesbegleitmagazin mit aktuellen Themen und Tipps ausgestrahlt.

Wellenchef von Bayern plus ist Thomas Gaitanides. Das Serviceangebot von Bayern Plus soll nach den Aussagen des Programmchefs gegenüber dem BR-Medienmagazin „Einblick“ in absehbarer Zeit stark ausgeweitet werden, so soll u.a. das Magazin auf die Nachmittagsstunden ausgedehnt werden. Für den Abend sind musikalische Genresendungen geplant.

Die Musikauswahl treffen Evi Strehl (Volksmusik) und Franz Förth (Schlager).